Mobbing in der Schule – was tun?!

Dienstag, 15.03.2022 / 19:30 Uhr

Nicht immer entspricht die Klassenbildung an Schulen den Wunschvorstellungen aller Schüler/innen und Lehrkräfte. Insbesondere zu Beginn einer neuen Klasse finden sich die Schüler/innen als Gruppe zusammen; es werden Rollen eingenommen, aber häufig auch zugeschrieben. Diese Rollenverteilung kann mit gezielten täglichen Angriffen (Mobbing) einhergehen – jeder kann davon betroffen sein und sich hilflos fühlen.
Wie können Sie als Eltern erkennen, dass sich Ihr Kind oder ein/e Mitschüler/in in der Schule nicht mehr wohlfühlt? Was bedeutet (Cyber-) Mobbing? Was können Sie unternehmen?
Dem Phänomen Mobbing kann wirkungsvoll und auch präventiv begegnet werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Sie als Eltern gezielt über dieses Thema informieren, Ihnen Handlungsempfehlungen mitgeben und die Unterstützung der Schulsozialarbeit in Kooperation mit den drei Campusschulen vorstellen.

Referent: Daniel Hipp, CVJM Schulsozialarbeit am Campus Rosenfels
 
Anmeldung:






    Hiermit melde ich mich zu folgendem Infoabend an:
    15.03.2022: Mobbing


    Mein Kind geht auf folgende Schule:
    Hans-Thoma-GymnasiumHebelgymnasiumTheodor-Heuss-RealschuleAndere Schule